IN DEN MEDIEN

EXPLORE NAMIBIA IN DEN MEDIEN

Die Schönheit und Weiten Namibias in Worte zu fassen, ist nicht leicht. Bilder und Filme können jedoch helfen, eine bessere Vorstellung von diesem erstaunlichen Land zu bekommen. Explore Namibia unterstützt Filmteams und das Entstehen von grandiosem Filmmaterial. Schauen Sie sich die untenstehenden Programme an und erfahren Sie dadurch mehr über Namibia.

FLOORTJE NAAR HET EINDE VAN DE WERELD

Keine Dusche, nur eine schnelle Katzenwäsche. Ein Loch im Boden. Nie eine frische Mahlzeit. Dennoch das Gefühl von ultimativer Freiheit.

Floortje Dessing ist eine Produzentin niederländischer Reisedokumentationen. Für diese Serie besucht sie Menschen, die fernab von der uns bekannten Zivilisation leben. In einer der Folgen reist Floortje nach Namibia. Sie verbringt einige Tage mit einem Paar, das im äußersten Norden des Landes lebt. Dort, im Kaokoland, regiert nicht der Mensch, sondern die Natur.

 

Die Holländerin Lianne und ihr südafrikanischer Ehemann Will sind zwei Filmemacher, die in Namibia ihren Traum leben. Sie produzieren einen Film über eine Gruppe Wüstenlöwen. Um in der Nähe der Tiere zu bleiben, leben sie in und in der Nähe der kargen Namib Wüste, in ihrem Allradauto, schwer zu finden, oft ohne Handy Empfang. Die „zivilisierte“ Welt suchen sie nur auf, um Treibstoff, Wasser und Lebensmittel einzukaufen.

WAAR IS DE MOL?

In dieser Folge, die in Zusammenarbeit mit Explore Namibia produziert wurde, nimmt Johnny de Mol den olympischen Turner und sogenannten „Lord of the Rings“, Yuri van Gelder, mit auf ein Abenteuer durch Namibia. Fallschirmspringen an der Atlantikküste, Besuch eines Himba-Dorfs im Kaokoland und natürlich eine echte afrikanische Safari, bei der verschiedene Wildarten beobachtet werden – einschließlich des seltenen schwarzen Nashorns!

FREEK’S WILDE WERELD

Das ist soo cool! Unglaublich! Es ist fantastisch, das zu sehen! Am liebsten möchte ich zusammen mit diesen Robben schwimmen!

Freek Vonk ist ein Evolutionsbiologe, der von der Art, wie sich Tiere an ihre Umgebung anpassen, fasziniert ist. Er ist im niederländischen Fernsehen, wo er Kindern auf unterhaltsame Weise die faszinierende Welt der Tiere näher bringt, sehr erfolgreich. In fünf Folgen, die in Zusammenarbeit mit Explore Namibia produziert wurden, sucht Freek in Namibia nach außergewöhnlichen Lebewesen und erklärt, wie sie sich an das trockene Wüstenklima anpassen.

 

An der Atlantikküste fährt er mit dem Kayak zwischen Robben herum, erklärt, wie Flamingos ihre rosa Farbe bekamen und sucht nach „den kleinen Fünf“: dem Gecko, der Eidechse, dem Chamäleon, der sogenannten Dancing-White-Lady Spinne und der Sandviper. Im namibischen Inland wagt er sich in das Gebiet der Geparden und findet den „Prinzen der namibischen Wüste“: die Oryxantilope.

Freek’s Wilde Wereld – Woestijn
Freek’s Wilde Wereld – Pelsrobben
Freek’s Wilde Wereld – Cheeta
Freek’s Wilde Wereld – Sossusvlei
Freek’s Wilde Wereld – Skelettenkust